Fakten & Zahlen

Frankfurt
Standort
2016
Jahr
60.000
Geschossfläche (m²)
Spezialimmobilien
Nutzung
118 Mio.
Investitionsvolumen (€)

Spezialimmobilien

Geschossfläche
60.000 m²
Durchschnitt
Durchschnitt
14.900 m²
Investitionsvolumen
118 Mio. €
Durchschnitt
Durchschnitt
33,3 Mio. €
Vermietung
%
Durchschnitt
Durchschnitt
%

e-shelter Datacenter Campus Frankfurt 1

Auf einem ehemaligen Filmgelände im Frankfurter Stadtteil Rödelheim entstanden zwischen 2001 und 2016 insgesamt 60.000m² hochverfügbare Rechenzentrumsfläche, ein eigenes 110-kV-Umspannwerk und ein Bürogebäude. Der sogenannte e-shelter Campus Frankfurt ist der größte einzelne Rechenzentrumsstandort in Europa, den die im Jahr 2000 gegründete e-shelter, eine ehemalige Tochterfirma der Investa Immobiliengruppe, entwickelte. Heute finden dort die Serverfarmen aller großen Anbieter von Public Cloud Lösungen, IT-Outsourcing-Anbieter und Finanzdienstleistungsunternehmen Platz in sicheren, hochverfügbaren, optimal vernetzten Umgebungen. Das Gelände bietet als Hauptstandort von e-shelter moderne Büroflächen, eine moderne Sicherheitsleitwarte der e-shelter security GmbH und ein Konferenz- und Eventcenter für rund 100 Personen.

Galerie

Vertreten auf

Lage