Fakten & Zahlen

Berlin
Standort
2017
Jahr
6.850
Geschossfläche (m²)
Wohnungsbau
Nutzung
24 Mio.
Investitionsvolumen (€)

Wohnungsbau

Geschossfläche
6.850 m²
Durchschnitt
Durchschnitt
7.348 m²
Investitionsvolumen
24 Mio. €
Durchschnitt
Durchschnitt
38 Mio. €
Vermietung
%
Durchschnitt
Durchschnitt
10%

Studentisches Wohnen in Berlin

Berlin hat einen internationalen Ruf als Hauptstadt der Kreativwirtschaft, als Hotspot der innovativsten Start- ups und als inspirierende Kulturmetropole. Vor allem aber zählt die Stadt zu Europas wichtigsten Hochschulstandorten. Das zieht junge Menschen aus aller Welt an, was wiederum zu einer starken Nachfrage nach modernen Single-Apartments führt. Das STUDIO HOUSE BERLIN reagiert auf diesen Markt: Es bietet Studenten und Auszubildenden den idealen Wohnraum und eröffnet Kapitalanlegern eine großartige Chance, an der Erfolgsgeschichte von Berlin teilzuhaben.

Galerie

Konzept

Um sich im STUDIO HOUSE BERLIN einzurichten, genügen wenige persönliche Dinge. Die möblierten Studios mit eigenem Bad und offener Küche bieten den Bewohnern einen komfortablen Rückzugsort zum Entspannen und konzentrierten Arbeiten. Zeitgemäß gestaltete Gemeinschaftsflächen ergänzen die Privatsphäre der Studios und bieten ausreichend Platz für Kommunikation und gegenseitige Unterstützung im Studentenalltag. Erholsamen Ausgleich finden die Bewohner des STUDIO HOUSE BERLIN auch im Mauerpark direkt vor der Haustür. Die Parkanlage entlang der ehemaligen Grenze vereint heute Ost und West zu einem der beliebtesten Treffpunkte Berlins. Durch die hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz sind alle Bildungsstätten und die vielen Angebote der Metropole bequem zu erreichen.

Gemeinschaftsflächen

Gemeinschaft

Die 193 möblierten Studios bieten mehr als nur Raum zum Wohnen. Sie unterstützen das konzentrierte Arbeiten in der ursprünglichen Bedeutung des lateinischen Wortes „Studium“. Ein Studio ist ein Rückzugsort, der durch die vielseitigen und offen gestalteten Gemeinschaftsflächen im Haus attraktiv ergänzt wird. Von den 20 Studios im Erdgeschoss besitzen die zum Innenhof ausgerichteten eine eigene Terrasse. Auf den fünf Etagen darüber verteilen sich jeweils 34 und auf der sechsten Etage weitere drei Studios. Alle Etagen sind per Aufzug erreichbar. Die Standardgröße der Studios beträgt ca. 21 m², Sondergrößen bieten bis zu 38 m² Wohnfläche. Die Studios und die Gemeinschaftsflächen wurden nach einem durchgehenden innenarchitektonischen Konzept so gestaltet, dass sich die jungen Bewohner im gesamten STUDIO HOUSE BERLIN zuhause fühlen können.

Design

Aufgeräumte Klarheit, durchdachtes Design und ein kluger Umgang mit den Flächen – die innovative und hochwertige Gestaltung ist ein herausragendes Merkmal des STUDIO HOUSE BERLIN. Innenarchitekten, die auf profunde Erfahrung bei der Planung von Studentenwohnungen zurückgreifen, schufen mit einem durchgängigen Farbkonzept und ausgewählten Materialien helle, moderne Räume. Die markante Gestaltung des Wegeleitsystems und junge Kunst an den Wänden sind beispielhaft für die trendige Atmosphäre im gesamten Haus. Gleichzeitig legten die Planer Wert auf Funktionalität, Qualität und Nachhaltigkeit. Auch die Einrichtung der Studios zeichnet sich durch Geradlinigkeit, maßgeschneiderte Möbel und optimal organisierte Flächen aus. Neben der besonderen Lage und dem zeitgemäßen Konzept spricht somit auch die architektonische Qualität für eine Investition in das STUDIO HOUSE BERLIN.